Zoll entdeckt Steroide

Ware aus dem Ausland bestellen: Zoll Gebühr und andere Märchen, China Clear Jelly Stamper

Und ein Gesetz, welches Betrug im Sport unter Strafe stellen taete, so etwa wie bei Flaschenfandbon-Missbrauch, oder flaechendeckendes Doping in einer steuergeldfinanzierten Uniklinik, ist nach wie vor nicht in Sicht. Elegant umgehen lässt sich diese Einschränkung, indem man einfach eine Cypionat-Veresterung wählt, da diese bis anhin in der Schweiz nicht zugelassen und für den Anwender gleichwertig wie die Enantat-Variante ist. Im jüngsten Sportbericht des Bundestages, belobigt sich die Koalition zwar eifrig für ihre "führende Rolle" im internationalen Antidopingkampf. Im Notfall könnte so bei einer Beschlagnahmung beispielsweise wie folgt argumentiert werden: Wir kommen dort selbst mit verdeckten Ermittlern kaum rein", räumt Scheithauer ein. Ich hatte noch eine 10er Packung, die ich nicht aufgebraucht habe, sondern nur 4 Stk.

Es ist klar, wer der Adressat ist. Wo bekomme ich das Buch? In Ostereuropa, China, Afrika und vielen anderen Teilen der Welt leider nicht. Jedoch wurde das Päckchen vom Zoll durchsucht. Bislang gelten laut einer Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums für jedes einzelne Dopingpräparat Mengen-Grenzwerte, bis zu denen der Besitz legal ist. Mit dieser Menge lässt sich mit etlichen Steroiden schon eine solide Anfängerkur gestalten. Sieh es als Lehrgeld, das man sowas nicht einfach über das Internet bestellt.